Neues vom KiTa-Projekt, Dezember 2014

Auf unserem Grundstück in Bochum-Hamme haben die Vorbereitungen für die Kita begonnen.

Erleichtert sind wir, dass die 5 Zentner Bombe, die bei den Bodenuntersuchungen gefunden wurde, sicher entschärft und ohne Schaden im September entfernt werden konnte.

Die konkreten Planungen für die Kita laufen in guter Zusammenarbeit mit den Baufirmen, dem Außenplaner und dem Jugendamt auf Hochtouren. Dabei beschäftigen uns z.B. Fragen, wie wir die Gruppenräume und Sanitärbereiche pädagogisch sinnvoll und sicher gestalten können. Dabei erleben wir, wie Gott uns Türen öffnet und Situationen begleitet. Die Vereinbarung mit dem Jugendamt und Landschaftsverband liegen vor, ebenso der Darlehnsvertrag mit der Spar- und Kreditbank Bad Homburg.

Die Plätze unserer Kita sind in die Bedarfsplanung der Stadt Bochum mit aufgenommen. Seit Oktober nehmen wir Anmeldungen für die Betreuung für Kinder von 0-6 Jahren an. Erste Anmeldungen liegen schon vor. Den Anmeldebogen, aktuelle Informationen und unsere Stellenanzeige für pädagogisches Fachpersonal findet Ihr auf unserer Homepage: www.immanuelskirchefuer-bochum.de.

 

Es geht weiter --- wir starten unsere Kita im August 2015

Stellt Euch vor: auf unserem jetzt noch leeren Gemeindegelände in Hamme spielen Kinder und treffen sich Familien!

Am 28.6.2014 wurde der Trägerverein "Immanuelskirche für Bochum e.V. "gegründet. Ein Trägerverein, der auch weitere Projekte unserer
Gemeinde unterstützen kann. Mit Unterstützung von Fachleuten entwickeln wir nun die strukturellen Rahmenbedingungen und das pädagogische Konzept. Parallel sind wir im Gespräch mit dem Jugendamt der Stadt Bochum.

 

 

Weiterlesen: Es geht weiter --- wir starten unsere Kita im August 2015

Aktuelles zum Kita Projekt: Die Vereinsgründung steht bevor

Ein Sondierungsgespräch mit der Stadt Bochum hat stattgefunden. In einer sehr positiven Atmosphäre konnten wichtige Dinge besprochen und Bedenken unsererseits ausgeräumt werden. Daher halten wir es für sinnvoll, noch vor den Sommerferien den Verein "Immanuelskirche für Bochum e.V." zu gründen.

Zur Vereinsgründung laden wir herzlich ein,

am 28.6.2014 um 11.00 Uhr

auf dem Gelände der zukünftigen KiTa in Bochum-Hamme.

Der Arbeitskreis Kita

 

 

KiTa in Hamme - wie geht´s weiter?

Informationsabend für Interessierte


Am Mittwoch den 26.03.2014 um 19.30 Uhr laden wir herzlich alle Interessierten ein, sich über die nächsten Schritte und den neuesten Stand der Dinge zu unserem KiTa-Projekt in Hamme zu informieren.

Unter anderem wird es um folgende Punkte gehen:
- Stand der Vereinsgründung inkl. Satzungsentwurf
- Stand der Gespräche mit der Stadt Bochum
- Zeitplan des Gesamtprojektes

Diese Veranstaltung ist ausdrücklich offen für alle, die sich für das Projekt interessieren,
gleichgültig ob sie zu unserer Gemeinde gehören oder nicht.

Das KiTa-Projekt

Kita-Projekt Immanuelskirche Bochum„Suchet der Stadt Bestes“ – Dieses Bibelwort war für uns in der Immanuelskirche immer wieder Anstoß und Leitbild für Initiativen, die Liebe Gottes durch diakonische Arbeit in unserer Stadt weiterzugeben. Auch bei der Suche nach einer zukunftsweisenden Nutzung für unser neues Grundstück in Bochum-Hamme haben wir uns wieder von diesem Bibelwort leiten lassen.

Nach vielen Gebeten, Gesprächen und Beratungen in der Gemeinde und mit Vertretern der Stadt Bochum haben wir nun eine Perspektive gefunden.

Das Jugendamt der Stadt Bochum hat deutlich gemacht, dass in Bochum Hamme dringend ca. 60 weitere Kinderbetreuungsplätze gebraucht werden.

Wir können daher auf unserem Grundstück eine neue Kindertagesstätte für 4 Gruppen, davon eine heilpädagogische Gruppe, mit Unterstützung des Landes NRW und der Stadt Bochum erstellen.

Weiterlesen: Das KiTa-Projekt

Neues vom KiTa-Projekt, September 2013

 

 

Wie in der Gemeindestunde am 15.9.13 berichtet, hat das Bauordnungsamt bereits signalisiert, dass unsere Bauvoranfrage genehmigt werden wird. Allerdings müssen wir noch die Einspruchsfrist der Anlieger bis ca. Mitte November abwarten, um zu wissen, ob wir wie geplant an dieser Stelle im Gelände bauen können.

Weiterlesen: Neues vom KiTa-Projekt, September 2013

Neues vom KiTa-Projekt

Einladung zum Informationsabend am 04.07.13 um 19:30 

„Suchet der Stadt Bestes“ – Dieses Bibelwort war für uns in der Immanuelskirche  immer wieder Anstoß und Leitbild für Initiativen, die Liebe Gottes durch diakonische Arbeit in unserer Stadt weiterzugeben. Auch bei der Suche nach einer zukunftsweisenden Nutzung für unser neues Grundstück in Bochum Hamme haben wir uns wieder von diesem Bibelwort leiten lassen.

Nach vielen Gebeten, Gesprächen und Beratungen in der Gemeinde und mit Vertretern der Stadt Bochum haben wir nun eine Perspektive gefunden.

Das Jugendamt der Stadt Bochum hat deutlich gemacht, dass in Bochum Hamme dringend ca. 60 weitere Kinderbetreuungsplätze gebraucht werden.

Wir können daher auf unserem Grundstück eine neue Kindertagesstätte für 4 Gruppen, davon eine heilpädagogische Gruppe, mit Unterstützung des Landes NRW und der Stadt Bochum erstellen.

Die Kosten  für den Betrieb und den Neubau werden weitgehend durch Zuschüsse gedeckt. Die Einweihung der neuen KiTa ist für August 2015 geplant.

Die letzten Wochen waren von vielen detaillierten Gesprächen mit den verschiedensten Vertretern der Stadt und Fachleuten über Fragen der Finanzierung, Bauordnung, KiTa-Konzeption usw. geprägt.

Die nächsten Schritte werden die die Bauvoranfrage bei der Stadt Bochum, der endgültige Gemeindebeschluß und die Gründung eines Vereins zur Förderung diakonischer Projekte der Immanuelskirche sein. Dabei wollen wir möglichst viele Optionen auch für die zukünftige Nutzung des Grundstückes in Hamme neben einer KiTa offen halten. Das gilt nicht nur für das Grundstück, sondern auch für den Trägerverein, der nach unserem Verständnis zukünftig alle diakonischen Projekte unserer Gemeinde unterstützen soll.

Dabei ist es uns ganz wichtig, dass dieser Verein von einer großen Mehrheit aus unserer Gemeinde getragen und an den entscheidenden Stellen geleitet wird. Deshalb laden wir alle Interessierten am 4. Juli um 19:30 Uhr auf die Hermannshöhe ein.

Dort wollen wir gerne ausführlich von den neuesten Entwicklungen berichten und konkret an der Umsetzung dieses Projektes weiterarbeiten.

 

Euer Arbeitskreis Diakonie